Sonntag, 26. November 2017

Wie wirkt Grün?


Grün ist die Farbe der Hoffnung und der Erneuerung. Nicht umsonst steht sie für die Natur und für den Frühling. Wenn der Winter vorbei ist, grünt und blüht alles von Neuem. Die Natur und wir selbst erwachen zu neuem Leben, Hoffnung flammt auf, alles wird fruchtbar. Mit Grün verbinden wir unsere Umwelt und Natürlichkeit.
 
Kästchen Bilder
Kästchenbild grün
 

Häufig wird die Farbe Grün in Kosmetikprodukten mit dem Jungbrunnen assoziiert. Grüne Inhaltsstoffe wie Aloe Vera stehen  für Jugend und Schönheit. Alles Grüne wirkt frisch und unverbraucht, wie die noch unreife Frucht, die ihre Süße erst noch hervorbringen wird.

Grün steht meist für Positives:


-       Grüne (Verkehrs-)Zeichen zeigen stets den Durchgang oder die korrekte Richtung an

-       Grüne Häkchen bedeuten, dass alles ok

-       Positive Messergebnisse werden mit Grün signalisiert

-       „Alles im grünen Bereich“ bedeutet Normalität

-       Grünpflanzen erfrischen jeden Raum

-       Grün wie die Natur, die Erholung und Wohlgefühl verspricht

 
Farben haben immer eine bestimmte Wirkung auf uns, viele Farbwirkungen konnten wissenschaftlich bestätigt werden. Farben werden in Verkauf und Werbung gewinnbringend eingesetzt. So werden auch der Farbe Grün bestimmt Eigenschaften zugewiesen.

Wie Grün auf unsere Psyche wirkt:


-       stärkt die Konzentration und die Kreativität

-       fördert die Toleranz

-       wirkt ausgleichend und harmonisch

-       Ruhe und Zufriedenheit stellen sich ein

-       Grün hilft bei der Trauerbewältigung

-       beruhigende Wirkung, hilft gegen Angst und Stress

 

Auch körperliche Abläufe können mit der Farbe Grün harmonisiert werden. Da Grün eine beruhigende Wirkung hat, kann grüne Farbe im Schlafzimmer helfen, wohltuenden Schlaf zu finden. Ein Spaziergang im Grünen trägt zur körperlichen Regeneration bei und wir sammeln neue Kraft.

 

Individuelle Wirkungen der Farbe Grün


Farben haben zwar nachgewiesener Maßen eine bestimmte Wirkung auf uns, diese Wirkung kann aber individuell abweichen. Wer schlechte Erfahrungen in Verbindung mit einer bestimmten Farbe gesammelt hat, wird eventuell andere Einflüsse feststellen. Es ist daher immer wichtig, sich selbst und seine Bedürfnisse zu berücksichtigen. Wer noch keine Erfahrungen mit solchen subtilen Feinheiten gesammelt hat, der kann sich genau beobachten und eventuell andere Einflüsse der Farbe Grün erhalten.

 

Ich verbinde mit der Farbe Grün Ausgeglichenheit und Harmonie. Wenn ich mich beruhigen möchte, dann male ich gerne ein Kästchenbild in Grüntönen. Die Farbe ist so einfach und ermöglicht mir, wieder mehr Klarheit zu bekommen. Wenn mir zu viel im Kopf herumschwirrt, dann beobachte ich auch gerne das Windspiel der Bäume. Die Blätter tanzen im Wind und drehen sich in der Sonne, so dass eine glitzernde hell- bis dunkelgrüne Welle in den Kronen sichtbar wird. Grün entspannt mich, es hat etwas Relaxendes, da fühle ich mich frisch und gesund. Und ihr?

 





 
             


 
              



FARBENLEHRE 5-teiliger Videokurs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts